Zum Inhalt springen

Bewertung von HelloFresh

Wir machen darauf aufmerksam, dass wir Affiliate-Links auf der Seite verwenden.

Flexibilität
4/5
Qualität der Rohstoffe
5/5
Verbraucherbewertung
4/5
Variationen
4/5
Preis
4.5/5
0
4.3/5
0
4.3/5

Weltweiter Anbieter mit viel
Erfahrung

Große Auswahl an Rezepten für verschiedene Gruppen

CO2 neutraler Versand, gelebte Nachhaltigkeit

Ausführlicher Bericht und Bewertung der Kochboxen von
HelloFresh

HelloFresh Screenshot

Die Geschichte von HelloFresh, ein Namen, den wir alle langsam kennen, begann 2011 in Deutschland. Die HelloFreshGroup ist heute in 16 Ländern und mehrere durch Marken, hierunter auch Green Chef und Everplate, vertreten. 2020 wurden weltweit über 600 Millionen HelloFresh-Kochboxen an fast 7 Millionen aktive Kunden verschickt. Weltweit arbeiten 15.000 Menschen für das erfolgreiche Unternehmen.

Die schnelle Expansion nach anderen Ländern ist vor allem darauf zurückzuführen, dass HelloFresh seit 10 Jahren Erfahrungen sammelt und so viele Anfängerprobleme vermeiden konnte.

Die große Erfahrung des Unternehmens, das konsequente Nachhaltigkeitskonzept, die vielfach erprobten Rezepten und das engagierte Team bei HelloFresh gewährleisten dem Kunden ein positives Erlebnis.

Jede Woche stehen über 30 saisonale Rezepte zur Verfügung, die nach Kriterien wie “Fleisch & Co”, “Familienfreundlich” oder “Vegetarisch” ausgewählt werden können. Man kann sogar ankreuzen, ob die Gerichte im Thermomix zubereitet werden sollen.

Vorteile

Mehr als 30 saisonale Rezepte jede Woche

Mit “Geling- und Genussgarantie”

Gute, faire und transparente Preise

Flexibel pausier- & kündbar

CO2-neutrale Lieferung

Nachteile

Leider kommt es immer wieder vor, dass einige Zutaten fehlen

Andere Anbieter haben eine größere Auswahl

Keine veganen Optionen

HelloFresh Kosten

Das Preisniveau von HelloFresh ist für die Qualität und die Leistung durchaus angemessen. Die Preise orientieren sich an der Personenzahl und der Anzahl der pro Woche bestellten Gerichte. Als Faustregel gilt: Je mehr Portionen bzw. Gerichte bestellt werden, desto preiswerter die Kochbox.

Bei einer Bestellung von 5 Gerichten für 2 Personen zahlt man € 5,45 pro Gericht. Bestellt man hingegen nur 2 Gerichte pro Woche, steigt der Preis auf € 7,88. Hinzu kommen noch die Versandkosten. Wer für 4 Personen bestellt, kann noch ein paar Cent sparen; Preis pro Gericht: € 4,22.

Auswahl

Bei HelloFresh kannst Du zwischen 6 verschiedenen Kategorien wählen:

  1. Fleisch & Co
  2. Familienfreundlich
  3. Balance
  4. Vegetarisch
  5. Zeit sparen
  6. Veggie & Fisch

Möglich ist auch, mehr Kategorien oder sogar alle auszuwählen, wenn Du variiert essen bzw. verschiedene Gerichte ausprobieren möchtest. Daraufhin werden dir deiner Auswahl entsprechend die passenden Rezepte angezeigt.

Insgesamt stehen wöchentlich über 30 Rezepte zur Verfügung, die jeweils saisonal zusammengestellt werden. In der folgenden Woche werden dann wieder andere angeboten. Durch die große Auswahl an Gerichten wird es nie langweilig, über HelloFresh Essen zu bestellen; jährlich kommen über 1.500 Rezepte, die zwar nicht alle vollkommen unterschiedlich sind, zusammen.

Bestellprozess

Der Bestellvorgang ist sehr einfach und übersichtlich gestaltet. Nur bei der erstmaligen Anmeldung muss man das komplette Registrierungsformular ausfüllen. Später muss man sich dann nur noch einloggen, um mit dem Auswählen der Rezepte anzufangen.

Bei einer Erstbestellung besteht der Bestellvorgang aus 5 einfachen Schritten:

HelloFresh Bestellprozess

HelloFresh ist es besonders wichtig, das Kundenerlebnis zu optimieren. Daher sind alle Schritte auf der Website stets übersichtlich strukturiert und man weiß immer, wo man gerade ist und was der nächste Schritt ist.

Lieferung direkt an Deine Haustür

Die Bestellung einer Kochbox hat den Riesenvorteil, dass Du Dir das lästige Einkaufen und Anstehen an der Kasse sparst.

Nach der Bestellung kannst Du Dich entspannt zurücklehnen und darauf warten, dass die Zutaten stattdessen direkt zu Dir nach Hause geliefert werden. Wenn Du nicht gerade im 6. Stock wohnst, wo es keinen Aufzug gibt, entfällt so auch die lästige Schlepperei der Einkäufe.

Temperaturempfindliche Lebensmittel werden mit Kühlelementen so verpackt, dass ihnen auf dem Weg nichts passieren kann. Wenn Du Deine Kochbox in Empfang nimmst, solltest Du die empfindlichen Lebensmittel natürlich gleich auspacken und in den Kühlschrank legen, musst aber nicht nach Hause hetzen aus Furcht davor, dass sie verderben, bevor du es nach Hause schaffst.

HelloFresh Erfahrungen
– Erfahrungen unserer Dänischen Kollegen bei der Bestellung einer HelloFresh-Kochbox

Unsere dänischen Kollegen haben das beliebte HelloFresh-Konzept getestet. Da der Ablauf in Dänemark beziehungsweise Deutschland genau gleich ist, sind ihre Erfahrungen auch für deutsche Kunden relevant. Was Du beim Bestellen einer HelloFresh-Kochbox so einigermaßen erwarten kannst, erfährst Du im Folgenden.

Wir können aber schon enthüllen, dass unsere Kollegen in Dänemark sowohl von der Frische der Produkte als auch vom Endergebnis absolut begeistert waren. Kein schlechter Tag im Büro!

Unten folgt eine Schritt-für-Schritt-Erfahrungsbericht, beginnend mit dem Unboxing der Kochbox:

Wir entschieden uns für das Wochenpaket für 2 Personen mit 5 verschiedenen Gerichten. Wenige Tage nach der Bestellung kam das Paket schon an; und bis dahin konnten wir den aktuellen Stand der Lieferung per SMS und online verfolgen. Auch eine ungefähre Lieferzeit wurde angegeben, damit wir die Möglichkeit hatten, das Paket in Empfang zu nehmen.

Alle Zutaten waren in praktischen Papiertüten verpackt und mit Klebern versorgt, sodass wir das Paket schnell entleeren und die Lebensmittel in den Kühlschrank räumen konnten.

Erstklassige Benutzerfreundlichkeit

HelloFresh punktet vor allem im Punkt Benutzerfreundichkeit. Bei kaum einem anderen Unternehmen ist so leicht zu erkennen, welche Zutaten für welches Rezept erforderlich sind. Alle Zutaten für das jeweilige Rezept sind nämlich in einer braunen Papiertüte verpackt und farblich gekennzeichnet. Nur Fisch und Fleisch sind in speziellen Tüten mit Kühlelementen verpackt.

Damit man weiß, welche Papiertüte zu welchem Rezept gehört, sind die Rezepte ebenfalls farblich gekennzeichnet. So war eine Zuordnung sehr einfach und auch unerfahrene Köche können sich schnell zurechtfinden. Einfach die entsprechende Tüte aus dem Kühlschrank holen und loslegen.

Einfache und leckere Rezepte

Mit HelloFresh kann jeder leckeres Essen zubereiten, ungeachtet davon, wie viel Erfahrung man in der Küche haben mag. Auch Küchen-Novizen können Familie und Freunde zum Essen einladen.

Alle Schritte des Kochens sind nämlich nicht nur schriftlich erklärt, sondern oft auch mit Bildern versehen. So wird man Schritt für Schritt durch den gesamten Herstellungsprozess geführt.

Es schmeckt einfach großartig!

Bisher ging es eher um das ganze Drumherum; die Bedienerfreundlichkeit der HelloFresh-Webseite, die leichte Bestellung, die schnelle Lieferung bis an die Haustür und die tolle Organisation der Lebensmittel. Alle Sachen, die wichtig und Teil er Gesamtbewertung sind. Worauf es doch am meisten ankommt, ist natürlich der Geschmack des Essens. Schmeckt es? Lohnt es sich, eine Kochbox bei HelloFresh zu bestellen?

Zugegeben, wir hatten wegen der internationalen Anerkennung und dem guten Ruf von HelloFresh hohe Erwartungen. Ein Unternehmen, das in 16 Ländern vertreten ist und über 10 Jahre Erfahrung hat, sollte einen gewissen Standard haben. Und man kann mit Fug und Recht sagen, dass unsere Erwartungen voll und ganz erfüllt wurden. Das Essen schmeckt einfach großartig.

Keins der 5 Gerichte war langweilig, schlecht gewürzt oder umständlich zu kochen. Alle Rezepte waren einfach, kreativ und schmackhaft. Außerdem hatten wir keine Probleme bei der Zubereitung.

Ob Du eine Kochbox für Dich und Deine Familie bestellst beziehungsweise sie gemeinsam mit Freunden zubereiten und genießen möchtest – mit der HelloFresh Kochbox machst Du nichts Falsches!

IMG_7942-scaled-e1644917955135.jpg
Gebratener Zitronenlachs mit knusprigen Ofenkartoffeln und Brokkoli

Wie sehen Verbraucher HelloFresh?

Bei Trustpilot wird HelloFresh die Note GUT gegeben, und das bei über 20.000 Bewertungen. Auch bei Trusted Shops erhält HelloFresh die Note GUT, hier basiert sich dies auf knapp 16.000 Bewertungen.

70% der Kunden, die bei Trustpilot eine Bewertung abgegeben haben, und 83% von denen, die bei Trusted Shops abgestimmt haben, haben 4 oder 5 Sterne vergeben. Der Anteil der Kunden, die nur einen Stern vergeben haben, beträgt 6 beziehungsweise 13%.

Schauen wir uns einige der besten und einige der schlechtesten Bewertungen an und versuchen wir den Ursachen auf den Grund zu gehen:

Beste Bewertungen

Lobeshymnen gibt es genug. Immer wieder wird die Qualität der Produkte, die Einfachheit der Zubereitung, die Frische und Kreativität gelobt. Hier einige Bewertungen:

Schlechteste Bewertungen

Bei den 1-Sternebewertungen finden sich unterschiedliche Gründe für die Unzufriedenheit. Aber man kann auch Trends erkennen, die sich auf den schlechten Kundenservice, undurchsichtige Abrechnungen und fehlende Flexibilität beziehen.

Vielfach wird auch die etwas “pushige” Abopraxis genannt. Dies ist aber das Grundprinzip von Kochboxen; es geht darum, regelmäßig eine Kochbox zu erhalten.

Über fehlende oder fehlerhaft zusammengestellte Boxen wird zwar auch berichtet, aber eher selten.

Welche Bestellmöglichkeiten hat man in Bezug auf die Menge?

Bei HelloFresh kann man sehr flexibel zwischen 2, 3 oder 4 Personen auswählen. Was man jedoch leider nicht machen kann, ist zum Beispiel von einem Gericht 4 Portionen zu bestellen und von einem anderen nur 2 Portionen.

Für wie viele Tage kannst Du bestellen?

Bei HelloFresh kannst Du zwischen 2, 3, 4 oder 5 Gerichte pro Person und Woche auswählen. Das reicht also für die Wochentage (ohne das Wochenende) jeweils für das Mittag- oder Abendessen. Möchtest Du beide Mahlzeiten pro Tag abdecken, kannst Du ja auch 2 verschiedene Kochboxen bestellen. Vielleicht sogar bei verschiedenen Anbietern.

Unser Fazit

HelloFresh ist ein großer, globaler Spieler und ein weltweit vertretenes Unternehmen, das in 16 Ländern aktiv ist. Das Unternehmen wurde 2011 in Deutschland gegründet und kann auf einen reichen Erfahrungsschatz und fast 7 Millionen aktive Kunden verweisen.

Wie bei allem im Leben gibt es Gutes und Schlechtes zu berichten. Fangen wir mit den (vielen) positiven Aspekten an. Erstens ist der Bestellprozess und die gesamte Webseite sehr übersichtlich und einfach gestaltet. Die Preise liegen im angemessenen Mittelbereich.

Kunden loben vor allem die einwandfreie Qualität der Zutaten und die Frische der Lebensmittel, die Zusammenstellung der kreativen Rezepte und die gute und sehr überschaubare Verpackung, die das Kochen sehr erleichtert. Alle Gerichte sind sehr leicht zu machen und stellen auch für Laien keine zu große Hürde dar.

An Flexibilität muss HelloFresh allerdings noch arbeiten. Die Wahl der Gerichte sollte für die ganze Woche gleich erfolgen. Außerdem können die Rezepte nicht nach Unverträglichkeiten wie Gluten- oder Laktoseintoleranz gefiltert werden, was unserer Meinung nach sehr schade ist. Rein technisch sollte das ja kein Problem darstellen.

Vereinzelt berichten Kunden von fehlenden Zutaten in den Kochboxen, was natürlich ärgerlich ist. Insbesondere dann, wenn es sich um eine wichtige Komponente handelt und das Gericht nicht fertig zubereitet werden kann. Dies scheint aber eher eine Ausnahme zu sein. Selbst haben wir nur gute Erfahrungen mit HelleoFresh gemacht und würden die Kochbox ohne Zögern weiterempfehlen. Viel Spaß beim Kochen!